Ein Ziel der CGBL ist Christen in ihrer Beziehung zu Gott zu fördern und stetig die Herzen auf Gott auszurichten. Dieses kann man sehr gut in kleineren Kreisen erreichen, in denen man intensivere, authentische Kontakte pflegen und einander unter die Arme greifen kann.  Die erste Gemeinde hatte kleine Gruppen (Apostelgeschichte 2,46; 12,12; 20,8; 20,20), in denen man im besonderen Maße die „Einander-Befehle“ des Neuen Testaments ausüben konnte.

Gegenwärtig haben wir verschiedene Hauskreis, die sich auch zu unterschiedlichen Terminen und in unterschiedlichen Häusern treffen. So existiert, z.B., ein Mädchenhauskreis, ein Männerhauskreis (mit dem Ziel von Austausch und Bibelstudium), zwei verschieden Hauskreis für Singles und Ehepaar zwischen 25 und 40, ein Hauskreis für die Ü50-jährigen und demnächst evtl. ein evangelistischer Hauskreis. Für weitere Informationen kann man über das Kontaktformular anfragen oder man wendet sich an den Pastor oder die Diakone.