Was ist der Grund der Existenz der CG in BL? Folgendes Leitbild beinhaltet die drei Ziele der Christen-Gemeinde in Bad Lippspringe, die sich auch anhand der Initialen der Gemeinde sehr gut einprägen lassen: „Die Christen-Gemeinde existiert in Bad Lippspringe, um Christen auszurüsten, Gott zu verherrlichen, und die frohe Botschaft der Liebe Jesu mit anderen Christen und Mitmenschen zu entdecken.

1. Christen zurüsten.

Die Gemeinde ist Jesu leidenschaftliche und brennende Liebe. Die Gemeinde ist Sein Leib und auch das Mittel, welches Gott erwählt hat, um Sein Reich auf der Erde zu bauen. Jesus, das Haupt der Gemeinde, ist für sie gestorben und Er möchte, dass wir in einer vitalen Beziehung zu Ihm und dann, naturgemäß dem Gemeinschaftswesen Gottes entsprechend, zu anderen Mitchristen in der Gemeinde stehen.

Die Gemeinde existiert nicht wegen uns, sondern zu einem großen Teil für uns! Die Gemeinde ist der Ort, an dem wir einander achten, lieben, pflegen, füreinander beten und die Lasten tragen helfen. Paulus verdeutlicht dieses mit dem Bild eines Körpers, wo nur das Füreinander der einzelnen Körperteile den gesamten Körper aufrechterhält. Die CGBL existiert, um Christen für ihren Zweck zuzurüsten: Gott zu verherrlichen! Dieses setzt die Gemeinde um, indem die Mitglieder sich durch die Bibel verändern lassen, eine persönliche Beziehung zu Jesus pflegen und ihre Liebe zu Gott in der Liebe zum Nächsten sichtbar werden lassen.

Gott bestimmte die Gemeinde zum Zweck, Sein Reich auf der Erde zu bauen. Der Apostel Paulus sagte, dass die Gemeinde „des lebendigen Gottes die Säule und Grundfeste der Wahrheit“ ist (1 Timotheus 3,15). Als Mitglieder der CGBL sind wir in erster Linie Jesus völlig hingegeben. Aber wir haben uns auch verpflichtet, vitale und intensive Beziehungen in einer lokalen Gemeinde Gottes in Bad Lippspringe zu pflegen, um unseren eigentlichen Zweck nachkommen zu können: Zum Lob Seiner Herrlichkeit!

2. Gott (zu) verherrlichen.

Auch wenn dieses Ziel als zweites aufgeführt wird, so ist es doch der eigentliche Zweck der Existenz der CGBL und das Ziel der „Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes“ (Epheser 4,12). Als Christen in der Christen-Gemeinde Bad Lippspringe wollen wir uns mit dem Gedanken anfreunden und durchdrungen sein, dass das letztendliche und höchste Ziel aller Dinge die Ehre und Verherrlichung Gottes ist. Wir streben danach, nicht unserer eigene, selbstsüchtige und egoistische Motive in den Vordergrund unserer Handlungen zu stellen. Mit Paulus stecken wir uns folgendes Ziel:

„Ob ihr nun esst oder trinkt, oder was auch immer ihr tut, tut alles zur Ehre Gottes“

1 Korinther 10,31

Noch klarer formuliert Paulus es im Brief an die Epheser:

„Ihm [Gott] gebührt durch Jesus Christus die Ehre in der Gemeinde von Generation zu Generation und für immer und ewig. Amen.“

Epheser 3,21

Das Bestreben, zur Ehre Gottes zu leben und Ihn zu verherrlichen, soll sich in Gedanken, Worten, Taten und Prioritäten äußern. Auch Entscheidungen, Finanzen, die Qualität der Ehen, Freunde und die Art der Unterhaltung sollen das höchste Ziel reflektieren.

3. Botschaft der Liebe entdecken.

Jesus baut Seine Gemeinde auf der Erde. Die CGBL hat das Privileg, ein Teil davon zu sein. Kurz vor seiner Rückkehr zum Vater gab Jesus der Gemeinde klare Anweisungen über die Vorgehensweise bis zu seiner Wiederkunft. Er sagte:

„Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt“

Matthäus 28,18-20

Dieser Auftrag beinhaltet die Betriebsanweisung, oder besser gesagt, die Gemeindeanweisung, für unseren Auftrag in Bad Lippspringe und stückweit sogar bis ans Ende der Welt. Alles, was wir tun sollte darauf ausgerichtet sein, ein Teil des Wirken Gottes zu sein. Gott sucht Menschen, die Er erretten und zu Seiner Ehre einsetzen kann.

Mit einem einfachen Satz ausgedrückt: „Wir wollen die frohe Botschaft der Liebe Jesu mit anderen Christen und Mitmenschen entdecken.“ Noch konkreter definiert wollen wir Sorge tragen, dass Nichtchristen hingegebene Nachfolger von Jesus Christus werden. Und wir wollen dafür Sorge tragen, dass ungläubige Kinder, Jugendliche, Singles, Männer, Frauen, Studenten, usw., zu hingegebenen Nachfolger Jesu Christi werden, indem  wir ihnen die gute Nachricht weitergeben, sie in persönlichen Beziehungen vertiefen und ihnen diese Botschaft der Liebe vorleben.